Call

Download (pdf, 271kb)

Die Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen, das Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung der School of Education der Universität Innsbruck, die Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith-Stein und die Pädagogische Hochschule Tirol laden Sie in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg und der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Bozen herzlich ein, aktuelle Entwicklungen der Bildungswissenschaften im Rahmen der Jahrestagung 2013 der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen zu diskutieren.

ÖFEB-Jahrestagung 2013
Mi 30.10. – Do 31.10.2013 in Innsbruck

BILDUNG IM ZEITALTER DER INDIVIDUALISIERUNG

CALL FOR PAPERS

 

Mit diesem „Call for Papers“ laden wir sie herzlich ein, Ihre Vorschläge für Symposien, Einzelbeiträge und Poster bis zum 21.4. 2013 einzureichen. Die detaillierten Formalia (Vorgehen, AutorInnenangeben, Länge, Abstract, inhaltliche Kriterien, …) finden Sie auf der entsprechend ausgezeichneten Seite der Tagungshomepage. Wir bitten um Verständnis, dass die Tagungsleitung aus organisatorischen Gründen ausschließlich über die Tagungshomepage eingereichte Beiträge berücksichtigen kann.

Beiträge (auch im Rahmen von Symposien) sollen in einer Kurzpräsentation von maximal zwanzig Minuten vorgestellt werden, damit anschließend zehn Minuten Zeit zur Diskussion über diese Beiträge zur Verfügung stehen.

Poster können bis zum 30.8. 2013 eingereicht werden.

Alle Einreichungen werden von einem Programmkomitee der ÖFEB begutachtet. Sie bekommen bis 14.6. 2013 (bei Postern bis Ende September) eine Rückmeldung über die Annahme, allfällige Adaptionswünsche oder Ablehnung Ihres Beitrags.